Feuerwehr_Logo

Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr_Logo

 

Hauptversammlung 2013

Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Brokeloh – Neues Fahrzeug kommt noch 2013

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Brokeloh fanden sich am 26.01.2013 im Dorfgemeinschaftshaus ein, um die 88. Jahreshauptversammlung ihrer Ortsfeuerwehr zu begehen. Dabei konnte der Ortsbrandmeister Matthias Dettmer von vielen Aktivitäten im vergangenen Jahr berichten. Neben der Ausrichtung traditioneller Veranstaltungen wie dem Osterfeuer mit Ostereiersuchen für die Kinder des Dorfes sowie der aktiven Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge unterstützten die Brokeloher Brandschützer im vergangenen Jahr erneut das Live-Rollenspiel-Event „Conquest of Mythodea“ und beteiligten sich auch an zahlreichen weiteren Veranstaltungen im Dorf. Doch auch auf feuerwehrtechnischer Seite waren die Kameraden 2012 aktiv. So galt es 3 Brandeinsätze und eine Alarmübung zu bewältigen, der größte Einsatz darunter war ein Brand von Holzhackschnitzeln am 27. Dezember im Oehmer Feld in Leese. Neben den regulären Dienstveranstaltungen der  Ortsfeuerwehr beteiligten sich die Kameraden an gemeinsamen Übungsdiensten mit der Feuerwehr Landesbergen im ortsansässigen Kraftwerk, zudem wurde an Funkübungen und diversen Arbeitstagungen auf Gemeinde- und Kreisebene teilgenommen. Mit den Neueintritten von Timo Krüger und Lara Niemeyer sowie dem erfolgreichen Abschluss der Truppmann-Teil-2-Ausbildung durch Anja Pleitz und Marcel Zielke lässt sich ein positiver Mitgliedertrend verzeichnen. Auch die Altersabteilung berichtet von einer soliden Anzahl von 14 Mitgliedern und regelmäßigen Dienstabenden. Beim Bericht der Kinderfeuerwehr „Die Löschhummeln“ konnte Sarah Flamme auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Besondere Highlights dabei waren die Kinonacht im Dorfgemeinschaftshaus und das gemeinsame Ostereiersuchen mit anschließendem Entzünden des Osterfeuers. Ihr besonderer Dank galt dabei den Betreuern Fabian Berkenhoff und Paul Niemeyer für ihren unermüdlichen Einsatz. Die Kinderfeuerwehr trifft sich alle 14 Tage, teilnehmen können alle Kinder ab 6 Jahren. Im Anschluss an die Jahresberichte erhob Ortsbrandmeister Matthias Dettmer erneut das Wort, um die Wahl eines neuen stellvertretenden Ortsbrandmeisters einzuläuten. Da sich jedoch aus den Reihen der versammelten Kameraden zunächst kein Nachfolger finden ließ, stellte der ehemalige Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Landesbergen, Wolfgang Flamme, sich zur Ausübung dieses Amtes zur Verfügung. Flamme bekräftigte dabei aber die Forderung an die jüngeren Kameraden, Verantwortung in der eigenen Ortsfeuerwehr zu übernehmen und kündigte an, diesen Posten im kommenden Jahr erneut zur Verfügung zu stellen. Auch die Gäste aus der Politik, die Landesberger Bürgermeisterin Heidrun Kuhlmann und der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Henning Evers, überbrachten neben den besten Wünschen aus Rat und Verwaltung den Appell an die Brokeloher Kameraden, einen neuen Nachfolger für das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters zu gewinnen. Kuhlmann nannte die Feuerwehr einen „Kulturträger des Dorfes Brokeloh“ und zeigte sich optimistisch, dass diese auch in Zukunft weiter Bestand haben werde. Im Zuge der Ehrungen konnte der Gemeindebrandmeister Jürgen Meyer die Kameraden Rainer Schröder und Uwe Gerberding für 40-jährige Mitgliedschaft ehren, Johann Suer erhielt eine Auszeichnung für  25 Dienstjahre. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung berichtete Wolfgang Flamme von der anstehenden Beschaffung eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges mit 750 Liter Wassertank für die Ortsfeuerwehr. Dieses ist mit modernster Feuerwehrtechnik ausgestattet und bietet den Kameraden völlig neue Einsatzmöglichkeiten. So sollten unter anderem ein Lichtmast und eine Schnellangriffseinrichtung künftig die Schlagkraft der Einsatzkräfte erhöhen. Mit der Übergabe des neuen Fahrzeuges rechnen die Kameraden voraussichtlich im Spätsommer dieses Jahres.

(Nils Raake / Pressewart der Feuerwehren der SG Mittelweser)

Fotos von der GV am 26.01.2013

zurück