Sportverein Brokeloh

 

TT-Hobbymeisterschaft 2013

Am Karfreitag den 29.03.2013 war es mal wieder soweit. In der "Alten Schule " Brokeloh starteten um 13:00 Uhr die Meisterschaften der Hobbyspieler des SV Brokeloh. Alle Bürger Brokelohs und Freunde des Vereins, die nicht in einer Mannschaft spielen, waren eingeladen, ihren Meister auszuspielen.

Fünf Tisch zum Spielen und drei Tische für die selbst mitgebrachte Verpflegung (Kuchen, Brot, Bockwurst und diverse Getränke) wurden aufgebaut. Sieben Herren und sechs Damen, die seit Jahren nicht mehr aktiv am Tischtennissport teilnehmen, fanden sich als Spieler ein, um nach längerer Zeit einmal wieder Tischtennis zu spielen. Dabei stand neben dem geselligen Beisammensein vor allem die Freude am Spiel und die sportliche Betätigung im Vordergrund. Doch auch hier gab es natürlich den sportlichen Ehrgeiz einen Pokal mit nach Haus zu nehmen. Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß bei der Sache und fehlende Routine im Spiel wurde mit viel Einsatz wettgemacht.

Im ersten Modus traten jeweils die Damen und Herren getrennt "Jeder gegen Jeden” an, wobei in drei Gewinnsätzen gespielt wurde. Anschließend wurde noch ein Mixed-Turnier ausgetragen. Sieben Paare wurden ausgelost und spielten ebenfalls  "Jeder gegen Jeden".
Die Siegerehrung erfolgte durch die Spartenleiterin Ute Hoffmann sowie durch Karl-Heinz Block, die die Pokale für die Sieger und Urkunden der Nächstplatzierten überreichten.

Die jeweiligen Platzierungen:
 

A) Herren:
1. Gero Hahn
2. Günter Malheur
3. Fabian Berkenhoff
4. Carsten Simon
5. Richard Pitters
6. Erich Hartje
7. Felix Niemeyer

 

B) Damen:
1. Birgit Gallas
2. Catrin Simon
3. Karin Meinzen
4. Kati Wehrse
5. Erika Hartje
6. Melanie Burska

C) Damen / Herren Mixed:
1. Erika Hartje / Günter Malheur
2. Karin Meinzen / Carsten Simon
3. Melanie Burska / Gero Hahn
4. Louis Dreykluft / Felix Niemeyer
5. Kati Wehrse / Fabian Berkenhoff
6. Catrin Simon / Richard Pitters
7. Birgit Gallas / Erich Hartje
 

Anschließend wurde noch in einer gemütlichen Runde über das eine oder andere diskutiert. Fast alle Teilnehmer versprachen der Turnierleitung bei den nächsten Hobbymeisterschaften 2014 wieder dabei zu sein. Denn alle haben die Erfahrung gemacht: Tischtennis macht Spaß und hält fit.
 

Fotos von der Veranstaltung

zurück