Torfköppe

 

Geschichte der Torfköppe:

Die Anregung gemeinsam und textsicher zu singen wurde nach der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins im Januar 2001 am Tresen in der Gaststätte Meinzen gegeben.
Bei dem Umtrunk wurde das altbekannte Lied  “Äin Groffschmedt . . .”gesungen. Dabei wurden jedoch einige Strophen durcheinander gebracht.  “Dat möt wi aver noch mol oiben...!” -  und so entstand daraus im Jahr 2001 eine Singgruppe mit zunächst 18 Männern, die sich regelmäßig treffen will und altes Brokeloher Liedgut und bekannte Melodien mit eigenen Texten, sowie Volkslieder, vor allem plattdeutsche Volksweisen pflegt und wieder in Erinnerung bringt.
Eigentlich wollten diese Sänger nur einmalig zum Jubiläum des Schützenvereins im Mai 2001 auftreten, doch die Gruppe hatte sehr viel Spaß beim Übungssingen. Es gab immer viel zu erzählen bei einem kleinen Umtrunk mit Schluck und Bier.
Bald wurden einheitliche Hemden mit der Bestickung: “Brokeloher Torfköppe“ angeschafft, dazu grüne Tücher genäht.  Ein neuer “Verein“  war entstanden.
 

 

Merkmale:

  • Männer- Singgruppe mit ca. 12 – 14 aktive Sängern (loser Zusammenschluss).
  • Es wird nicht unbedingt nach Noten gesungen, Spaß und kernige Texte stehen im Vordergrund.
  • Präsident und Liedervater ist Uwe Gerberding, er hat seit der Gründung bereits 16 plattdeutsche und mindestens 13 hochdeutsche Liedertexte verfasst.
  • Chorleiter ist Manfred Borcherding mit Timo Krüger als stellvertretenden Chorleiter an der Seite.
  • Als Schatzmeister fungiert Erich Hartje.
  • Außerdem gibt es zwei  “Groupies“ mit  Namen Uta und Kathrin.
  • Treffen / Übungssingen:   Jeden 1. Freitag im Monat und nach Bedarf   
                                                 im Schießstand oder im Dorfgemeinschaftshaus 
  • Zu den festen Terminen gehören die Auftritte beim Schützenfest in Brokeloh, beim Rehessen,  beim Bickbeernhof Herse, bei runden Geburtstagen und Jubiläen, sowie die alljährliche Weihnachtsfeier in der „Tannenbar“.
  • Besonderes Kennzeichen:  Einmarsch mit Pauke “hei ho, hei ho - wir sind aus Brokeloh, wir trinken Bier und Steinhäger, hei ho, hei ho  ….”
  • Neueste Erkennungsmelodie ( frei nach BONANZA ) :
     “Wittet Hemd, ne swarte Böchs, äin Torfkopp -
     greunet Douk, ne Müssen up - dat  mot äin Torfkopp wähn ..”
     

Auftritte / besondere Ereignisse:


Mai

2001

50 Jahre Schützenverein Brokeloh / Erster Auftritt

Mai

2002

40 Jahre Heidechor Brokeloh

September

2002

Einweihung Anbau DGH Brokeloh

Januar

2003

Neujahrsempfang  in Landesbergen

Juni

2003

Jubiläum SchV. Gr.-Varlingen mit Bulldog u. Anhänger

Januar

2004

“Apparatspott” in Brokeloh

Januar

2005

Grüne Woche Berlin – Goldmedaille für Brokeloh

Mai

2005

Brokeloh - Ein Dorf stellt sich vor / Auftritte an 3 Ortspunkten

März

2006

Konzert mit dem Feuerwehrmusikzug Landesbergen

Juni

2006

Entente Florale  -  Silber für Brokeloh

März

2007

Singen in der Husumer Kirche / gemeinsamer Gottesdienst

1. Mai

2007

Mai-Singen an zentralen Stellen in Brokeloh

Juni

2007

Fahrt zum Wilhelmstein / Torfköppe auf der Insel

Januar

2008

Singen in der Kirche Husum ( plattdeutsch )

Juni

2009

60 Jahre Gasthaus Zweibrück / Meinzen Brokeloh

Dezember

2009

Adventsfeier

Januar

2010

70. Geburtstag E. Hartje

April

2010

Meisterfeier des SV-Brokeloh 2010

Oktober

2010

Singen beim Kirmes in Landesbergen

Dezember

2010

75. Geburtstag G. Meinzen

Mai

2011

Zum 60. Schützenfest in Brokeloh / Eigenes 10-jähriges Jubiläum

Juni

2011

Singen in der Landesberger Kirche

Dezember

2011

Adventsfeier

Januar

2012

70. Geburtstag D. Henking

April

2012

30. Geburtstag K. Schrader

Dezember

2012

Adventsfeier

April

2013

40. Jubiläum des SV Brokeloh

Mai

2013

85. Geburtstag Fr. Tonne

August

2013

Bickbeernhof Herse

August

2013

90. Geburtstag E. Seebode

September

2013

Erntefest und 75. Jubiläum des Schützenvereins Bolsehle

Oktober

2013

90. Geburtstag W. Krüger

Dezember

2013

Adventsfeier

 

 

 

und weitere Auswärts-Auftritte in:  Anderten, Stolzenau, Parsau, Haste, Groß-Berkel,
Hameln (Radio AKTIV) , sowie im NDR-Fernsehen.

(M. Borcherding)

 

Fotos von Auftritten der Torfköppe:

nach oben